Yevgeny Sudbin

Alte Kirche Boswil
Flurstrasse 21
5623 Boswil

Tickets from CHF45.00
Concessions available

Event organiser: Künstlerhaus Boswil, Flurstrasse 21, 5623 Boswil, Schweiz

Tickets


Event info

Yevgeni Sudbin, Klavier

Domenico Scarlatti (1685–1757), Ausgewählte Sonaten
Alexander Skrjabin (1872–1915), Aus den Mazurken op. 3, op. 25 und op. 40
Sergej Prokofjew (1891–1953), Klaviersonate Nr. 7 B-Dur op. 83

Der 1980 in St. Petersburg geborene Yevgeny Sudbin begann seine musikalischen Studien bereits mit fünf Jahren an der Spezialschule des St. Petersburger Konservatoriums. Weitere Stationen waren die Hanns Eisler Musikhochschule Berlin und die Royal Academy of Music in London, wo er heute noch mit seiner Familie lebt. Yevgeny Sudbins Konzerte und CD-Einspielungen werden von der Presse hoch gelobt und vom Publikum enthusiastisch gefeiert.

Seine Einspielung mit Klavierwerken Alexander Skrjabins wurde vom «The Telegraph» als CD des Jahres gefeiert und erhielt den MIDEM Classical Award (Cannes). Das City of Birmingham Symphony Orchestra, die BBC Philharmonic, die Tschechische Philharmonie, das Japan Philharmonic und das Montreal Symphony Orchestra sind nur einige der grossen Orchester, mit denen Sudbin zusammengearbeitet hat. Seine Liebe zur Kammermusik führt ihn immer wieder mit bekannten Musikerinnen und Musikern zusammen wie Ilya Gringolts, Hilary Hahn und Julia Fischer.

Yevgeny Sudbin spielt erstmals in Boswil.

«Potentially one of the greatest pianists of the 21st century.»
(The Telegraph)

Boswil im Gespräch, 16.00 Uhr
Samuel Steinemann im Gespräch mit Yevgeny Sudbin

Karten von CHF 45.– bis 70.–

Location

Alte Kirche Boswil
Flurstrasse 21
5623 Boswil
Switzerland
Plan route

Im schönen Boswil, einer Gemeinde im Schweizer Kanton Aargau steht eine ehemalige Pfarrkirche, deren Geschichte weit bis ins 9. Jahrhundert zurückreicht. Heute ist das barocke Gebäude ein „Ort der Musik“, denn die Stiftung „Künstlerhaus Boswil“ veranstaltet hier seit den 50er Jahren Konzerte und hat die „Alte Kirche“ somit als Konzertsaal neu definiert.

1953 wurde das Künstlerhaus in einem Pfarrhaus errichtet. Diente es zu Beginn noch als Heim für mittellose Künstler, hat es sich über die Jahre hinweg immer mehr zu einem Kulturzentrum entwickelt und es wurden erste Konzerte in den Räumlichkeiten der benachbarten Kirche veranstaltet. Heute organisiert das Künstlerhaus Ereignisse wie den „Boswiler Sommer“ und die „Meisterkonzerte“, bei denen international bekannte Künstler und renommierte Orchester für hochkarätigen Musikgenuss in der stimmungsvollen Atmosphäre der Alten Kirche sorgen und die Schweizer Ortschaft zu einer besonderen Begegnungsstätte für die Crème de la Crème sowie Liebhaber der klassischen und zeitgenössischen Musik machen.

Insgesamt hat die Kirche Platz für 280 Personen und meistens heißt es: „ausverkauft“, denn das Publikum kommt von überall her um das niveauvolle Programm zu genießen. Hier wird jeder Abend zu einem musikalischen Erlebnis erster Klasse.