Regula Mühlemann & Chaarts

Alte Kirche Boswil
Flurstrasse 21
5623 Boswil

Event organiser: Künstlerhaus Boswil, Flurstrasse 21, 5623 Boswil, Schweiz

Tickets

056 666 12 85

Event info

Edvard Grieg: Peer Gynt, Suiten Nr. 1 und Nr. 2
Diverse Arien aus Opern von Giuseppe Verdi («Falstaff»), Jules Massenet («Cendrillon»), Jacques Offenbach («Hoffmanns Erzählungen»), Wolfgang Amadé Mozart («Zauberflöte») und Charles Gounod («Roméo et Juliette»)

Regula Mühlemann wurde in Luzern geboren. Nach ihrem Studium führten sie Engagements unter anderem als Despina («Così fan tutte») ans Teatro La Fenice nach Venedig. Im Sommer 2012 gab sie ihr Debüt bei den Salzburger Festspielen. Sie sang diverse Opernpartien im In- und Ausland. Regula Mühlemann ist Exklusivkünstlerin von Sony Classical. Nach zwei Auftritten am Boswiler Sommer ist sie nun erstmals Gast eines Meisterkonzerts. Eingebettet in Griegs Peer Gynt-Suiten tummeln sich auf der imaginären Opernbühne dieses Konzerts zarte Feen- und Wunderwesen! Da trifft man auf die entrückte Solveig, aber auch auf die leidenschaftliche Königinnentochter Pamina. Regula Mühlemann, eine der schönsten Sopran-Stimmen der Gegenwart, entwarf mit den exzellenten Kammermusikern von Chaarts dieses märchenhafte Programm, das Wolfgang Renz für grosses Kammerensemble kongenial instrumentiert hat.

Boswil im Gespräch, 16.00 Uhr
David Schwarb im Gespräch mit den Musikerinnen und den Musikern

Karten von CHF 50.– bis 80.–

Location

Alte Kirche Boswil
Flurstrasse 21
5623 Boswil
Switzerland
Plan route

Im schönen Boswil, einer Gemeinde im Schweizer Kanton Aargau steht eine ehemalige Pfarrkirche, deren Geschichte weit bis ins 9. Jahrhundert zurückreicht. Heute ist das barocke Gebäude ein „Ort der Musik“, denn die Stiftung „Künstlerhaus Boswil“ veranstaltet hier seit den 50er Jahren Konzerte und hat die „Alte Kirche“ somit als Konzertsaal neu definiert.

1953 wurde das Künstlerhaus in einem Pfarrhaus errichtet. Diente es zu Beginn noch als Heim für mittellose Künstler, hat es sich über die Jahre hinweg immer mehr zu einem Kulturzentrum entwickelt und es wurden erste Konzerte in den Räumlichkeiten der benachbarten Kirche veranstaltet. Heute organisiert das Künstlerhaus Ereignisse wie den „Boswiler Sommer“ und die „Meisterkonzerte“, bei denen international bekannte Künstler und renommierte Orchester für hochkarätigen Musikgenuss in der stimmungsvollen Atmosphäre der Alten Kirche sorgen und die Schweizer Ortschaft zu einer besonderen Begegnungsstätte für die Crème de la Crème sowie Liebhaber der klassischen und zeitgenössischen Musik machen.

Insgesamt hat die Kirche Platz für 280 Personen und meistens heißt es: „ausverkauft“, denn das Publikum kommt von überall her um das niveauvolle Programm zu genießen. Hier wird jeder Abend zu einem musikalischen Erlebnis erster Klasse.