Patricia Petibon & La Cetra

GALA Orchesterkonzert  

Kirche Saanen
Kirchstrasse
3792 Saanen

Tickets from CHF40.00

Event organiser: Gstaad Menuhin Festival & Academy AG, Dorfstrasse 60, Postfach, 3792 Saanen, Schweiz

Tickets


Event info

Patricia Petibon, Sopran
La Cetra Barockorchester Basel

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Ouvertüre zur Oper «Le nozze di Figaro» KV 492
Cavatina der Barbarina «L'ho perduta… me meschina!» aus der Oper «Le nozze di Figaro»
Arie der Contessa «Porgi amor» aus der Oper «Le nozze di Figaro»
Ouvertüre zur Oper «Mitridate, re di Ponto» KV 87/74a
«Alma grande e nobil core», Arie für Sopran und Orchester KV 578
Ouvertüre zur Oper «La clemenza di Tito» KV 621

Christoph Willibald Gluck (1714-1787)
Introduzione und Chaconne aus der Oper «Paride ed Elena» (3. Akt, Finale)
«Ah! Si la liberté me doit être ravie», Arie aus der Oper «Armide», (3. Akt)
«Non, cet affreux devoir je ne puis le remplir» & «Je t'implore et je tremble, ô déesse implacable», Arien aus der Oper «Iphigénie en Tauride»

---

Joseph Martin Kraus (1756-1792)
Sinfonie c-Moll VB 142

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
«Fra i pensier più funesti di morte», Arie der Giunia aus der Oper «Lucio Silla» KV 135

Christoph Willibald Gluck (1714-1787)
Arie des Alceste «Divinités du Styx» aus der Oper «Alceste»

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Ouvertüre zur Oper «Idomeneo» KV 366
«Oh Smania!… D'Oreste, d'Aciace», Szene der Elettra und Arie aus der Oper «Idomeneo»

Location

Kirche Saanen
Kirchstrasse
3792 Saanen
Switzerland
Plan route

Die Kirche Saanen in der Gemeinde Gstaad in der Schweiz ist die reformierte Dorfkirche von Saanen und wurde urkundlich zum ersten Mal im Jahre 1228 erwähnt. Schon von weitem ist das Wahrzeichen der Mauritius-Kirche, ihr markanter Turm mit sechseckigem Dach, zu erkennen.

Sie ist neben der Kirche Gstaad und dem Kirchlein Abländisch eine der drei Kirchen der reformierten Kirchgemeinde Saanen. Vor allem bei den Musikfesten „Menuhin Festival Gstaad“ und „Sommets de Gstaad“, die schon Stars der Klassik wie Sol Gabetta, Anne-Sophie Mutter oder Maxim Vengerov in die Gemeinde zogen, spielt die Kirche Saanen, die dem Heiligen Mauritius geweiht wurde, eine wichtige Rolle als Spielstätte.

Die Kirche wurde im 15. Jahrhundert in spätgotischem Stil neu erbaut und mit spannenden Wandmalereien verziert, die Szenen aus dem Alten Testament, dem Leben der Maria und der Legende des Heiligen Mauritius und der Thebäischen Legion darstellen. Konzerte in dem geschichtsträchtigen Raum bekommen dadurch eine ganz besondere Atmosphäre!