Meisterkonzert V Rafał Blechacz – Klavierrezital

Alte Kirche Boswil
Flurstrasse 21
5623 Boswil

Event organiser: Künstlerhaus Boswil, Flurstrasse 21, 5623 Boswil, Schweiz
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten pro Bestellung

Tickets

056 666 20 66 (Mo, Di, Do, Fr: 9.00–11.00 Uhr)

Event info

Rafal Blechacz, Klavier

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Partita Nr. 2 c-Moll BWV 826

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Sonate Nr. 5 c-Moll op. 10 Nr. 132 Variationen über ein eigenes Thema c-Moll WoO 80

César Franck (1822–1890)
Prélude, fugue et variations op. 18

Frédéric Chopin (1810–1849)
Sonate Nr. 3 h-Moll op. 58

Das Jahr 2005 hat die Chopin-Welt geprägt. Es war das erste und einzige Mal, dass ein Pianist beim inter-nationalen Chopin-Wettbewerb in Warschau neben dem Hauptpreis auch gerade noch sämtliche Neben-Preise abgeräumt hat. Und nicht nur das. Um die Besonderheit dieses Preisträgers noch mehr hervor-zuheben, hat die Jury einen Trick angewandt: Sie hat keinen zweiten Preis vergeben, und dem hintersten und letzten wurde darum klar: Dieser Rafał Blechacz ist jemand ganz Besonderer. Seither sind mehr als 15 Jahre vergangen, und aus dem damals 20-Jährigen ist ein noch reiferer Pianist geworden. Damit ist schon viel gesagt. Oder haben Sie noch Fragen? Ach so. Ja natürlich, Chopin wird Rafał Blechacz auch in Boswil spielen. Und dazu noch Bach, Beethoven und Franck. An Wettbewerben dieser Komponisten hat er unseres Wissens zwar nicht teilgenommen. Vielleicht aber wären die Preisvergaben ja ebenso prägend gewesen wie 2005 beim Chopin-Wettbewerb.

Karten von 50.– bis 80.–

Location

Alte Kirche Boswil
Flurstrasse 21
5623 Boswil
Switzerland
Plan route

Im schönen Boswil, einer Gemeinde im Schweizer Kanton Aargau steht eine ehemalige Pfarrkirche, deren Geschichte weit bis ins 9. Jahrhundert zurückreicht. Heute ist das barocke Gebäude ein „Ort der Musik“, denn die Stiftung „Künstlerhaus Boswil“ veranstaltet hier seit den 50er Jahren Konzerte und hat die „Alte Kirche“ somit als Konzertsaal neu definiert.

1953 wurde das Künstlerhaus in einem Pfarrhaus errichtet. Diente es zu Beginn noch als Heim für mittellose Künstler, hat es sich über die Jahre hinweg immer mehr zu einem Kulturzentrum entwickelt und es wurden erste Konzerte in den Räumlichkeiten der benachbarten Kirche veranstaltet. Heute organisiert das Künstlerhaus Ereignisse wie den „Boswiler Sommer“ und die „Meisterkonzerte“, bei denen international bekannte Künstler und renommierte Orchester für hochkarätigen Musikgenuss in der stimmungsvollen Atmosphäre der Alten Kirche sorgen und die Schweizer Ortschaft zu einer besonderen Begegnungsstätte für die Crème de la Crème sowie Liebhaber der klassischen und zeitgenössischen Musik machen.

Insgesamt hat die Kirche Platz für 280 Personen und meistens heißt es: „ausverkauft“, denn das Publikum kommt von überall her um das niveauvolle Programm zu genießen. Hier wird jeder Abend zu einem musikalischen Erlebnis erster Klasse.