Lesung und Gespräch: Ariane Koch "Extase"

Zentrum Paul Klee - Forum
Monument im Fruchtland 3
3006 Bern

Tickets from CHF15.00
Concessions available

Event organiser: Zentrum Paul Klee, Monument im Fruchtland 3, PF, 3000 Bern 31, Schweiz

Select quantity

1. Kategorie

Lesung regulär

per CHF15.00

Lesung ermässigt

per CHF10.00

Lesung inkl. Ausstellung regulär

per CHF25.00

Lesung inkl. Ausstellung ermässigt

per CHF18.00

Total CHF0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Sonntag, 2. Juni 2019
16:00 Uhr
---
Lesung und Gespräch mit Ariane Koch
"Extase"
---
Moderation: Martin Waldmeier, Kurator Zentrum Paul Klee
Szenische Lesung: Thorbjörn Björnsson
---
Wo ist die Ekstase in der heutigen Gesellschaft? In ihrem Stück Extase macht sich die Theaterautorin Ariane Koch auf die Suche nach dem Gefühl der Trance und Verzückung, diesem Ausnahmezustand der Gefühle und sucht nach der verschwundenen Sinnlichkeit in unserem Leben. Ihr Text ist eine Auseinandersetzung mit der Philosophie des Augenblicks, mit seiner Geschichte und wird zu einem ekstatischen Forschungszentrum. Die Lesung findet im Rahmen der Ausstellung „Ekstase“ statt.

Das Stück ist eine Produktion des freien Theaterkollektivs GKW, dem Ariane Koch angehört. Uraufgeführt wurde es 2017 im Ballhaus Ost Berlin, danach war es in der Kaserne Basel, am Tojo Theater Bern und im Theater Winkelwiese Zürich zu sehen.
---
Forum
Zentrum Paul Klee
---
Ticketpreise:
CHF 15 Normalpreis nur Lesung
CHF 10 AHV/IV/Studierende/Lernende nur Lesung
CHF 25 Normalpreis inkl. Ausstellungseintritt
CHF 18 AHV/IV/Studierende/Lernende inkl. Ausstellungseintritt
---
Vorverkauf:
www.kulturticket.ch
Tel 0900 585 887 (CHF 1.20/Min); Mo-Fr 10.30-12.30h
-
Direktverkauf:
Museumskasse Zentrum Paul Klee und Kulturticketschalter der Schweiz
-
Die Plätze sind nicht nummeriert.
Programmänderungen vorbehalten.

Location

Zentrum Paul Klee
Monument im Fruchtland 3
3006 Bern
Switzerland
Plan route
Image of the venue

In Bern wurde mit dem „Zentrum Paul Klee“ ein Ort für Kunst, Ästhetik, Kultur und Unterhaltung geschaffen, an dem der kreative Geist des Namensgebers, ein berühmter deutscher Maler, allgegenwärtig ist.

Mit einer von der Einfachheit und Schönheit der Natur inspirierten Architektur weckt das Gebäude, dessen Äußeres an eine Hügellandschaft erinnert, die Neugierde beim Betrachter. Im Inneren befindet sich eine Kunstsammlung von unschätzbarem Wert: Rund 4.000 Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle und biographische Materialien des fast 10.000 Arbeiten umfassenden Gesamtwerks Paul Klees werden hier aufbewahrt und in einer wechselnden Auswahl präsentiert. Doch so vielfältig wie die Kunst Paul Klees, ist auch das Rahmenprogramm des Zentrums. So sorgt beispielsweise das Hausensemble für besondere musikalische Erlebnisse. Dabei bieten die verschiedenen Räumlichkeiten, wie das akustisch außergewöhnliche Auditorium, die optimalen Voraussetzungen. Gastspiele renommierter Orchester und Solisten, Tanz- und Theateraufführungen sowie Vorlesungen oder literarische Führungen durch das Gebäude komplettieren das abwechslungsreiche Veranstaltungsangebot.

Lassen Sie sich inspirieren und erleben Sie die einzigartige Welt eines Ausnahme- Künstlers. Das Zentrum Paul Klee hält einige unvergessliche Momente für Sie bereit!