GLÄUFFIG

Zentrum Paul Klee - Auditorium
Monument im Fruchtland 3
3006 Bern

Tickets ab CHF 48.00
Ermässigung verfügbar

Veranstalter: Zentrum Paul Klee, Monument im Fruchtland 3, PF, 3000 Bern 31, Schweiz

Tickets


Veranstaltungsinfos

Samstag, 15. September 2018
17:00 Uhr
---
Alpenklang – Festival für Neue Volksmusik - „GLÄUFFIG“
---
Es begann alles im Jahr 2008 mit der vielversprechenden Idee, traditionelle Volksmusik in einem neuen, frischen Gewand zu präsentieren. Ziel war es, sich der Tradition stets bewusst zu bleiben und die eigene Herkunft nicht zu vergessen. Es sollten aber auch Elemente der Volksmusik in neue Kontexte gesetzt und mit anderen Musikstilen verknüpft werden. Aus einem Pool junger, innovativer Musiker und Musikerinnen kristallisierte sich mit der Zeit, auch durch ihre gemeinsame Studienzeit an der Hochschule Luzern Musik, die Stammformation Gläuffig heraus.

Das Repertoire reicht von traditioneller Ländlermusik im Stile der legendären Kapelle Heirassa bis zu moderner, innovativ entwickelter Volksmusik. Beeinflusst durch ihr Studium an der Jazzabteilung der Hochschule Luzern Musik, entwickelte die Begleitfraktion (Klavier, Kontrabass) einen Begleitstil, der sich von jenem der herkömmlichen Volksmusik unterscheidet und gezielt eingesetzt wird. Ihre unterschiedlichen Studienrichtungen (Volksmusik, Jazz, Klassik, Komposition) und tiefe Verwurzelungen in der Volksmusik von Kindesbeinen an, ermöglichen den vier Profimusikern, auch in Form von Eigenkompositionen, zu einem tiefen Spagat zwischen Tradition und Innovation anzusetzen. Gekoppelt mit einem hohen musikalischen Können entsteht kreative, frische und inspirierende Volksmusik, welche je nach Anlass sehr traditionell aber auch in weiter entwickelter Form daherkommen kann.

---

GLÄUFFIG

Mathias Landtwing, Klarinette
Fränggi Gehrig, Akkordeon
Lukas Gernet, Klavier
Pirmin Huber, Kontrabass
Gläuffig steht für junge traditionelle und neue Ländlermusik. Die vier Musiker, die in der neuen Volksmusik und im Jazz aktiv sind, beweisen mit ihrem ersten Album, dass die junge Generation die wertvollen Schweizer Traditionen am Leben erhält und mit ganz eigenen Interpretationen weiterführt. Und das mit einer Unbekümmertheit, die mitreisst. Frei nach dem Motto „Jä sowieso, uf alli Fäll!“
---
Auditorium Martha Müller
Zentrum Paul Klee
---
Ticketpreise:
CHF 48 Normalpreis
CHF 18 Studierende
CHF 8 Kinder u. Jugendliche 6-16 Jahre

Festivalpass:
10% Reduktion auf den Gesamtpreis bei der Buchung von zwei Konzerten
25% Reduktion auf den Gesamtpreis bei der Buchung von drei Konzerten

---

Vorverkauf:
www.kulturticket.ch
Tel 0900 585 887 (CHF 1.20/Min); Mo-Fr 10.30-12.30h
-
Direktverkauf:
Museumskasse Zentrum Paul Klee und Kulturticketschalter der Schweiz
Für CHF 10 kann an der Kasse des Zentrum Paul Klee vergünstigt ein Ausstellungsticket für denselben Tag gekauft werden
-
Die Plätze sind nummeriert.
Programmänderungen vorbehalten.
-
Konzertmenu im Restaurant Schöngrün:
Für Konzertbesucher der Konzerte ALPENKLANG (15./16.9.) zum Spezialpreis von CHF 55, Anmeldung direkt im Restaurant: info@restaurants-schoengruen.ch / Tel 031 359 02 90
-
Spezialangebot Alpenklang im Café Zentrum Paul Klee während des Festivalwochenendes.
Amuse-oreille mit Pirmin Huber, Büchel: Sa und So Museumsstrasse Nord.
-
Filmvorführung „Fremdfötzelige Musikanten“ (ein Dokumentarfilm von Roger Bürgler zum Thema Schweizer Volksmusik / Schwyzerörgeli) im Forum Zentrum Paul Klee:
Sa 14:00 / So 14:00, Eintritt gratis / Offene Tür

Ort der Veranstaltung

Zentrum Paul Klee
Monument im Fruchtland 3
3006 Bern
Schweiz
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In Bern wurde mit dem „Zentrum Paul Klee“ ein Ort für Kunst, Ästhetik, Kultur und Unterhaltung geschaffen, an dem der kreative Geist des Namensgebers, ein berühmter deutscher Maler, allgegenwärtig ist.

Mit einer von der Einfachheit und Schönheit der Natur inspirierten Architektur weckt das Gebäude, dessen Äußeres an eine Hügellandschaft erinnert, die Neugierde beim Betrachter. Im Inneren befindet sich eine Kunstsammlung von unschätzbarem Wert: Rund 4.000 Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle und biographische Materialien des fast 10.000 Arbeiten umfassenden Gesamtwerks Paul Klees werden hier aufbewahrt und in einer wechselnden Auswahl präsentiert. Doch so vielfältig wie die Kunst Paul Klees, ist auch das Rahmenprogramm des Zentrums. So sorgt beispielsweise das Hausensemble für besondere musikalische Erlebnisse. Dabei bieten die verschiedenen Räumlichkeiten, wie das akustisch außergewöhnliche Auditorium, die optimalen Voraussetzungen. Gastspiele renommierter Orchester und Solisten, Tanz- und Theateraufführungen sowie Vorlesungen oder literarische Führungen durch das Gebäude komplettieren das abwechslungsreiche Veranstaltungsangebot.

Lassen Sie sich inspirieren und erleben Sie die einzigartige Welt eines Ausnahme- Künstlers. Das Zentrum Paul Klee hält einige unvergessliche Momente für Sie bereit!