Entfesselt

KUK Aarau Saal 1
Schlossplatz 9
5000 Aarau

Tickets from CHF40.00
Concessions available

Event organiser: Künstlerhaus Boswil, Flurstrasse 21, 5623 Boswil, Schweiz

Tickets


Event info

Jugend-Sinfonieorchester Aargau
Hugo Bollschweiler, Leitung

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Leonore-Ouvertüre Nr. 3 op 72b (1806)
Kurt Weill (1900–1950)
Symphonic Nocturne from “Lady in the Dark” (1941)
Richard Strauss (1864–1949)
Tod und Verklärung op 24 (1889/90)

Leonore ist auf radikaler Rettungsmission: Ihr Mann Florestan ist aus politischen Gründen inhaftiert und wartet auf seine Exekution. Beethovens Fidelio, vielleicht das grossartigste Beispiel der Gattung Befreiungsoper, funktioniert auf zwei Ebenen. Die individuelle Befreiungsaktion steht sinnbildlich für die gesellschaftliche Entfesselung im Sinne der Ideale der französischen Revolution.
Eliza Eliott will sich mittels Psychoanalyse von belastenden persönlichen Erfahrungen befreien. 1941 von Kurt Weill vertont und von Ira Gershwin getextet, greift das Broadway-Musical ein für die damalige Zeit hochaktuelles Thema auf. Die psychologische Gesundung der Hauptfigur ist in vier Traumsequenzen gespiegelt und kulminiert in einem buchstäblich entfesselten Song, „My Ship“: Eliza ist endlich befreit und hat sich selber wiedergefunden.
„...die Todesstunde naht, die Seele verläßt den Körper, um im ewigen Weltenraum das vollendet, in herrlichster Gestalt zu finden, was es hienieden nicht erfüllen konnte." Es ist die grosse, endgültig Befreiung, die Strauss in seinem ehrgeizig-dramatischen Wurf „Tod und Verklärung“ beschreibt. Klanglich luxuriös und überirdisch schön: Hier erscheint der Tod als Übergang in einen paradiesischen Zustand, wo alle Fesseln fallen und der Mensch seine letzte Erfüllung findet.

Location

Kultur- und Kongresshaus Aarau
Schlossplatz 9
5000 Aarau
Switzerland
Plan route

Das Kultur- und Kongresshaus Aarau ist eine gehobene Veranstaltungsstätte in der Schweiz für kulturelle, gesellschaftliche und kommerzielle Klein- und Großevents.

Das attraktive Kultur- und Kongresshaus wirkt in seiner klassischen Eleganz einladend und überzeugt im Inneren durch eine hochmoderne Funktionalität. Ob Konzerte, Theatervorstellungen, Vorträge, Seminare oder Firmenevents - die Location lässt den Veranstaltern viel Gestaltungsspielraum in der praktischen Umsetzung und garantiert dabei modernste Technikmöglichkeiten und eine ausgezeichnete Akustik. Das Kultur- und Kongresshaus verfügt über vier unterschiedlich große Säle. Der größte Saal bietet Platz für 600 Personen in flacher und 400 Personen in ansteigender Bestuhlung. Der Saal ist mit einer Guckkastenbühne mit elektrischen Hubpodien und einer hochkarätigen Konzertmuschel ausgestattet. Auch eine Großleinwand und ein Videoprojektor stehen zur technischen Verfügung. Der kleinste Saal bietet 120 Personen Platz. Diverse Seminarräume und das einladende, großräumige Foyer mit Bar und Garderobe sowie eine gut ausgestattete Cateringküche komplettieren das umfangreiche Raumangebot. Alle Räumlichkeiten sind klimatisiert und barrierefrei. In den Sälen befinden sich ein Steinway D-Konzertflügel, ein Yamaha-Flügel und ein Schimmel-Klavier.

Das Kultur- und Kongresshaus liegt auf dem schönen Schlossplatz im Stadtkern Aaraus. Rund um den Schlossplatz befinden sich zahlreiche Parkmöglichkeiten. Die Ästhetik, die zentrale Lage, die qualitative Ausstattung und die Multifunktionalität machen das Kultur- und Kongresshaus Aarau zu einer der Top-Adressen in der Region. Erleben Sie die einzigartige Atmosphäre des Kultur- und Kongresshauses Aarau.