Culturescapes 2019 - Chopin Nocturnes

Zentrum Paul Klee - Auditorium
Monument im Fruchtland 3
3006 Bern

Tickets from CHF25.00
Concessions available

Event organiser: Zentrum Paul Klee, Monument im Fruchtland 3, PF, 3000 Bern 31, Schweiz

Select quantity

Normalpreis

Normalpreis

per CHF25.00

Studierende/Lernende

per CHF15.00

Jugendliche bis 16 Jahre

per CHF5.00

Total CHF0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Sonntag, 27. Oktober 2019
17:00 Uhr
-
Culturescapes 2019 - Polen
-
Chopin Nocturnes
-
Studierende der Hochschule der Künste Bern in der Klavierklasse von Prof. Tomasz Herbut & Pavel Yeletskiy (Assistenz)
-
Ein besonderes Konzerthighlight ist die Gesamtaufführung der Musik der Nacht von Frédéric Chopin (1810 - 1849) - Nocturnes und Berceuse. Chopin hat die Atmosphäre der Nacht bemerkenswert in Klänge umgesetzt. Man kann seine Stilentwicklung vom ersten Versuchen eines 17-jährigen Komponisten bis hin zu seinem Tod verfolgen. Man kann seine Faszination für die italienische Oper entdecken und Spuren der Musik seiner Heimat Polen hören. Die Diversität der Stücke wird durch die Vielfalt der Persönlichkeiten der jungen Musikerinnen und Musiker intensiviert.
-
Mit: Joanna Zdebska, Natalia Shaposhnyk, Nikita Tonkonogov, Michal Orgasinski, Raman Kamisarau, Konstantin Melnyk, Philippe Gaspoz, Irina Bedoeva, Ricardo ACosta Murguia, Ilya Ramlav
-
Auditorium Martha Müller
Zentrum Paul Klee
---
Ticketpreise:
CHF 25 Normalpreis
CHF 15 Studierende
CHF 5 Kinder u. Jugendliche 6-16 Jahre

---
Vorverkauf:
www.kulturticket.ch
Tel 0900 585 887 (CHF 1.20/Min); Mo-Fr 10.30-12.30h
-
Direktverkauf:
Museumskasse Zentrum Paul Klee und Kulturticketschalter der Schweiz
-
Die Plätze sind nicht nummeriert.
Programmänderungen vorbehalten.

Location

Zentrum Paul Klee
Monument im Fruchtland 3
3006 Bern
Switzerland
Plan route
Image of the venue

In Bern wurde mit dem „Zentrum Paul Klee“ ein Ort für Kunst, Ästhetik, Kultur und Unterhaltung geschaffen, an dem der kreative Geist des Namensgebers, ein berühmter deutscher Maler, allgegenwärtig ist.

Mit einer von der Einfachheit und Schönheit der Natur inspirierten Architektur weckt das Gebäude, dessen Äußeres an eine Hügellandschaft erinnert, die Neugierde beim Betrachter. Im Inneren befindet sich eine Kunstsammlung von unschätzbarem Wert: Rund 4.000 Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle und biographische Materialien des fast 10.000 Arbeiten umfassenden Gesamtwerks Paul Klees werden hier aufbewahrt und in einer wechselnden Auswahl präsentiert. Doch so vielfältig wie die Kunst Paul Klees, ist auch das Rahmenprogramm des Zentrums. So sorgt beispielsweise das Hausensemble für besondere musikalische Erlebnisse. Dabei bieten die verschiedenen Räumlichkeiten, wie das akustisch außergewöhnliche Auditorium, die optimalen Voraussetzungen. Gastspiele renommierter Orchester und Solisten, Tanz- und Theateraufführungen sowie Vorlesungen oder literarische Führungen durch das Gebäude komplettieren das abwechslungsreiche Veranstaltungsangebot.

Lassen Sie sich inspirieren und erleben Sie die einzigartige Welt eines Ausnahme- Künstlers. Das Zentrum Paul Klee hält einige unvergessliche Momente für Sie bereit!