Bach al Compás

Bettina Castaño und Thomas Demenga  

Schloss Thun Rittersaal
Schlossberg 1
3600 Thun

Event organiser: Schlosskonzerte Thun, Bahnhofstrasse 1, 3600 Thun, Schweiz

Tickets

Konzert verschoben auf Juni 2021, Kunden werden direkt kontaktiert. Infos: ticketing@schlosskonzerte-thun.ch

Event info

Eröffnungskonzert
Donnerstag, 4. Juni, 19:30 Uhr
Schloss Thun, Rittersaal

BACH AL COMPÁS

Bettina Castaño Flamenco
Thomas Demenga Cello

Nach dem gemeinsamen Programm «cello:factory» war für Bettina Castaño und Thomas Demenga klar, dass sie ihre Zusammenarbeit weiterführen wollen. Mit «Bach al Compás» präsentieren die Künstlerin und der Künstler eine musikalisch tänzerische Auseinandersetzung mit den Rhythmen Bachs. Frei vermischt werden die Sätze der 6 Suiten gespielt und vorwärts und rückwärts entsteht ein Programm in dem ungefähr die Hälfte des gesamten Notentextes wiedergegeben wird. Die seltene Kombination von Cello und Flamenco begeistern das Publikum und sind eine Freude für Ohr und Auge.

Johann Sebastian Bach (1686–1750)
Suite Nr. I G-Dur, BWV 1007, Prélude, Sarabande 3/4, Menuett eins und zwei, Gigue 6/8
Suite Nr. II d-Moll, BWV 1008, Prélude 3/4, Courante 3/4, Gigue 3/8
Suite Nr. III C-Dur, BWV 1009, Prélude 3/4, Bourrée ein und zwei, Gigue 3/8
Suite Nr. IV Es-Dur, BWV 1010, Allemande, Bourrée eins und zwei
Suite Nr. VI D-Dur, BWV 1012, Courante 3/4, Sarabande 3/2, Gavotte eins und zwei

Ca. 100 Minuten inklusive Pause
Tickets 1. Kat. CHF 70.- | 2. Kat. CHF 55.- | 3. Kat. CHF 35.-

Photo © Klaus-Peter Dorrn (Castaño), Ismael Lorenzo (Demenga)

Location

Schloss Thun
Schlossberg 1
3600 Thun
Switzerland
Plan route

Das Schloss Thun liegt hoch über den Dächern der Stadt Thun in der Schweiz. Das Schloss beherbergt sowohl ein Schlossmuseum als auch ein Hotel und Restaurant.

Das Schloss Thun liegt im Kanton Bern mit Blick auf die Alpen, den Thunersee und die Aare, welche dem Schloss zu Füßen liegt und in zwei Armen die Stadt durchquert. Der Ausblick vom Schloss herunter ist atemberaubend schön, die Kulisse mutet allgemein wie aus einem Märchen an. Der große Wohnturm von Schloss Thun, der Donjon, wurde 1190 von einem Zähringer Herzog erbaut. Seit 1375 ist Schloss Thun Amtssitz von Bern und bereits seit 1888 ist dort ein Museum untergebracht. Das Museum bietet eine Dauerausstellung zur Stadtentwicklung von Thun, über Teppiche aus dem 13. Und 15. Jahrhundert sowie diverse Sonderausstellungen. Das Schloss-Hotel mit exzellentem Restaurant und Spa-Bereich bietet mehrere geschmackvoll eingerichtete Zimmer, wie z.B. das Turmzimmer mit Wandmalerei. Gleichzeitig ist das Hotel auch Tagungszentrum und der berühmte Rittersaal kann für Seminare, Workshops und Feierlichkeiten gemietet werden.

Genießen Sie den einzigartigen Ausblick von Schloss Thun mit seinen unverkennbaren vier Türmen bei einer der zahlreichen Kulturveranstaltungen!