1. Konzert „Mi palpita il cor“

Dorothee Mields, K. Suske, I. Korol, B. Máté, S. Wienand, J. Rubin  

Musikschule Konservatorium Bern, Grosser Saal
Kramgasse 36
3011 Bern

Tickets from CHF40.00
Concessions available

Event organiser: Die Freitagsakademie, Postfach 3107, 3001 Bern, Schweiz

Tickets


Event info

1. Konzert, Grosser Saal Konservatorium Bern
Freitag, 14. Februar 2020 19:30

18:45 Einführung

MI PALPITA IL COR
WERKE VON G. F. HÄNDEL, H. PURCELL, F. GEMINIANI

Dorothee Mields, Sopran
Katharina Suske, Oboe / Ilia Korol, Violine /
Balázs Máté, Violoncello / Sebastian Wienand, Cembalo /
Jonathan Rubin, Laute
Wem klopft nicht das Herz bei den schönsten musikalischen Liebeserklärungen? Mit barocken Liebesliedern zum Valentinstag setzt die Freitagsakademie ihre 2017 begonnene Zusammenarbeit mit Sängerin Dorothee Mields fort. Das deutsche Label Sony Music hat uns eingeladen, im Anschluss an das Konzert dieses Programm auf CD aufzunehmen. Die Aufnahme wird im Sommer 2020 erscheinen.

Im Anschluss an das Konzert lädt Sie der Verein «Freunde der Freitagsakademie» herzlich zum Saisoneröffnungsapéro ein.


Ermässigungen
Kinder bis 11 Jahre: gratis.
Schülerinnen und Schüler, Studierende, Lehrlinge und Kulturlegi: 50% auf Einzeltickets.

SCHULKLASSEN

Schulklassen und deren Begleitpersonen erhalten ermässigte Billette im Vorverkauf zu je CHF 15,– (dieses Angebot gilt für die 2. Preiskategorie). Die Tickets können direkt über info@freitagsakademie.com bestellt werden!

Location

Konservatorium Bern
Kramgasse 36
3011 Bern
Switzerland
Plan route
Image of the venue

Bereits seit 1858 hat die Musikschule Konservatorium Bern Bestand und blickt somit auf eine lange Tradition zurück. Kinder und Erwachsene bekommen hier die Gelegenheit, bei professionellen Musikern Instrumente zu erlernen oder an Ensembles teilzunehmen.

Als eine der ersten schweizerischen Musikschulen wurde das Konservatorium 1858 gegründet und war zudem die erste, die Musikerziehung in einer Musikschule anbot. Zwischenzeitlich war dem Konservatorium eine Schauspielschule angegliedert, seit 2000 wurde die Abteilung der allgemeinen Musikschule in eine eigene Institution überführt.

Der vielfältige Zugang zur Musik wird hier allen Interessierten in den verschiedensten Angeboten ermöglicht: Instrumental- und Gesangsunterricht aller Stilrichtungen, Ensembles, Chöre und allerlei weitere künstlerische Ausdrucksformen finden hier in pädagogischer Umgebung Berücksichtigung.