1. Eröffnungskonzert: Der Klang der Klassik

St.Barneschi, M.Töws, P.Beschi, L.Bandini, K.Timokhine, G.Genini, L.Lucchetta  

Schloss Thun Rittersaal
Schlossberg 1
3600 Thun

Tickets from CHF55.00
Concessions available

Event organiser: Schlosskonzerte Thun, Bahnhofstrasse 1, 3600 Thun, Schweiz

Tickets


Event info

1. Eröffnungskonzert
Donnerstag, 6. Juni 2019, 19.30 Uhr, Schloss Thun
Der Klang der Klassik

Classic Consort Carona: Stefano Barneschi (Violine und Leitung), Mirjam Töws (Viola), Paolo Beschi (Cello), Luca Bandini (Kontrabass), Konstantin Timokhine (Naturhorn), Giulia Genini (klassisches Fagott), Luca Lucchetta (klassische Klarinette)

Das Classic Consort Carona gibt es erst seit Kurzem: Im Frühjahr 2018, im Rahmen des Festivals CaronAntica, haben sieben Musikerinnen und Musiker aus ganz Europa und aus diversen Barockorchestern zusammengefunden und eröffnen nun die diesjährigen Schlosskonzerte Thun. Auf historischen Instrumenten gespielt, sind die Werk-Interpretationen von Classic Consort Carona ein Annäherungsversuch an einen ursprünglichen Klang und damit an eine möglichst authentische Aufführungspraxis. Mit dem Septett von Beethoven erklingt dessen wohl populärstes grossbesetztes Kammermusikwerk. Ein faszinierendes Hörerlebnis ganz im Stile der klassischen Epoche!

W. A. Mozart (1756-1791): Klarinettenquartett nach KV 378 in B-Dur
Bernhard Henrik Crusell (1775-1838): Concertante op. 3 für Klarinette, Horn und Fagott in B-Dur
Ludwig van Beethoven (1770-1827): Septett op. 20 Es-Dur

Dauer: ca. 120 Minuten, inkl. Pause
CHF 70.- / 55.-, Shuttlebus zum Schloss

Location

Schloss Thun
Schlossberg 1
3600 Thun
Switzerland
Plan route

Das Schloss Thun liegt hoch über den Dächern der Stadt Thun in der Schweiz. Das Schloss beherbergt sowohl ein Schlossmuseum als auch ein Hotel und Restaurant.

Das Schloss Thun liegt im Kanton Bern mit Blick auf die Alpen, den Thunersee und die Aare, welche dem Schloss zu Füßen liegt und in zwei Armen die Stadt durchquert. Der Ausblick vom Schloss herunter ist atemberaubend schön, die Kulisse mutet allgemein wie aus einem Märchen an. Der große Wohnturm von Schloss Thun, der Donjon, wurde 1190 von einem Zähringer Herzog erbaut. Seit 1375 ist Schloss Thun Amtssitz von Bern und bereits seit 1888 ist dort ein Museum untergebracht. Das Museum bietet eine Dauerausstellung zur Stadtentwicklung von Thun, über Teppiche aus dem 13. Und 15. Jahrhundert sowie diverse Sonderausstellungen. Das Schloss-Hotel mit exzellentem Restaurant und Spa-Bereich bietet mehrere geschmackvoll eingerichtete Zimmer, wie z.B. das Turmzimmer mit Wandmalerei. Gleichzeitig ist das Hotel auch Tagungszentrum und der berühmte Rittersaal kann für Seminare, Workshops und Feierlichkeiten gemietet werden.

Genießen Sie den einzigartigen Ausblick von Schloss Thun mit seinen unverkennbaren vier Türmen bei einer der zahlreichen Kulturveranstaltungen!